Deutschlands neues Anlegerportal TWS.

Börse

Zwischenstopp Geldanlage mit Markus Koch: ETFs aus aktiver Sicht

2022_03_23_header_blog_kw12_zs2.jpg

2022_03_23_header_blog_kw12_zs2.jpg

Seit mittlerweile 30 Jahren können Anleger in ETFs investieren. Aber wie steht eigentlich ein aktiver Vermögensverwalter zu den passiven Anlageprodukten? Darüber sprechen Wall Street Experte und Finanzjournalist Markus Koch und Solidvest Leiter Sebastian Hasenack im zweiten Teil der Interview-Reihe „Zwischenstopp Geldanlage“. Die Antwort fällt etwas anders aus als so mancher womöglich vermuten könnte.

SYMBIOSE STATT KONFLIKT

Trotz der Ausrichtung als aktiver Vermögensverwalter verdammt Hasenack ETFs keinesfalls, sondern sieht in den passiven Produkten in erster Linie eine niedrigschwellige Einstiegsmöglichkeit in den Kapitalmarkt. Und damit einen positiven Verstärker für die gesamte Investment-Kultur in Deutschland. Warum auch ein aktiver Vermögensverwalter gelegentlich auf ETFs zurückgreift, in welchen Marktphasen der aktive Einzeltitel-Ansatz deutlich im Vorteil ist und warum er der großen „aktiv vs. passiv“ Debatte gelassen begegnet, erklärt der Experte im Interview mit Markus Koch.

Zum Interview


Sie erhalten als Neukunde und Miles & More Teilnehmer exklusiv und zeitlich begrenzt 1,0% Ihrer Anlagesumme (bis maximal 1.000 EUR) als Bonus sowie Prämienmeilen.

Jetzt Kunde werden und Bonus sichern

 

Risikohinweise: Die Kapitalanlage ist mit Risiken verbunden. Der Wert Ihrer Kapitalanlage kann fallen oder steigen. Es kann zu Verlusten des eingesetzten Kapitals kommen. Bitte beachten Sie hierzu die Hinweise auf unserer Website.

Related posts
Börse

Wie verhalten sich Anleger in schwierigen Marktphasen richtig?

Börse

Technologie-Aktien: Strukturelle Trends sind intakt

Börse

Kersteins Aktien-Kurse: Es wird ernst! Notfallstufe Gas

Börse

Der "beste Robo Advisor 2021" im Web Seminar

Jetzt registrieren und informiert bleiben! Nur hier gibt es exklusive Infos und Top-Deals!