Start Ratgeber

Wie werde ich zum Trader?

172
TEILEN

 

Für die meisten ist ein Trader einfach eine Person, die mit Wertpapieren handelt oder anderweitig an der Börse aktiv ist. Zu einem Trader gehören jedoch noch weitere nicht weniger wichtige Aspekte dazu.

Ein Trader zu sein ist ein „Lifestyle“ für sich.

Wenn Sie Trader werden wollen und erfolgreich an der Börse handeln wollen, müssen Sie Ihr Leben dahingehend verändern. Sie müssen natürlich nichts an Ihrem Leben ändern, wenn Sie genug Geld investieren, damit andere Leute für Sie den Großteil der Arbeit, wie zum Beispiel die Recherche etc. übernehmen, aber davon gehen wir in diesem Fall nicht aus.

Ein Trader bildet sich weiter

Bevor Sie auch nur daran denken Ihr erstes Wertpapier zu erwerben, müssen Sie damit rechnen, dass Wochen und Monate für Weiterbildung und Broker Vergleich / Auswahl draufgehen.

Der wohl einfachste und effektivste Weg der Weiterbildung und Aneignung der Grundlagen ist durch Bücher. Eine Liste der besten Bücher über Wertpapiere und die Börse finden Sie hier.

Die Trades eines Traders beruhen auf Tatsachen

Beobachten Sie die Märkte, schauen Sie Nachrichten und filtern Sie die wichtigsten Informationen heraus. Selbst wenn Sie eine aussichtsreiche Aktie im Blick haben, müssen Sie vor dem Kauf die Informationen checken um die potentielle Entwicklung abschätzen zu können.

Traden Sie nur, wenn Sie sich danach fühlen

Es mag eventuell kindisch klingen, aber traden Sie nur, wenn Sie psychisch und physisch fit sind. Sollten Sie sich krank fühlen oder mit den Gedanken nicht voll bei der Sache sein, könnte das Verluste mit sich bringen, die sich ganz einfach vermeiden hätten lassen.

Die richtigen Leute

Versuchen Sie sich wenigstens gelegentlich mit anderen Tradern oder Personen, die im Finanzwesen arbeiten auszutauschen, um Ihren Horizont zu erweitern. Viele Informationen liegen Ihnen quasi auf der Hand, aber Sie übersehen Sie. Ein weiterer Blickwinkel erweist sich oft als sehr hilfreich um eine Kaufentscheidung zu treffen.

Sie können außerdem Börsen und Finanzexperten und prominenten Investoren/Geschäftsleuten auf sozialen Medien wie zum Beispiel Facebook oder Twitter folgen, um die Nachrichten und Insiderwissen auf direktem Weg zu erhalten.

Benutzen Sie ein Demokonto

Selbst erfahrene Trader werden nicht neu erarbeitete Strategien und Ideen auf Anhieb mit Echtgeld ausprobieren und Verluste riskieren. Benutzen Sie ein Demokonto um Ihre Trades und Wertpapiere zu beobachten, Strategien zu analysieren und ein Gefühl für die Bewegungen der verschiedenen Aktien und Börsen zu bekommen.

 

The-Wall-Street Tipp: Vermischen Sie NIE Emotionen und Geschäfte. Bei jedem Trade müssen Sie hellwach sein und immer alle Informationen die Ihnen vorliegen berücksichtigen.

Broker Depot mit Top-Konditionen von ThinkMarkets eröffnen.