Start Ratgeber

Wie viel kostet es Aktien zu handeln?

1011
TEILEN

Die Kosten, die der Aktienhandel mit sich bringt, sind von Broker zu Broker verschieden. Wenn Sie mehr Beratung benötigen, entstehen höhere Gebühren aufgrund der höheren Serviceleistung. Sollten Sie sich für die einfachste Variante entscheiden, also „Execution only“, werden Sie lediglich die anfallenden Brokergebühren bezahlen. Hier finden Sie eine Reihe von Online Brokern mit geringen Gebühren und einer professionellen Tradingplattform.

Kann ich den Aktienhandel auch  kostenlos testen?

Die Depoteröffnung ist eine wichtige Entscheidung und nimmt Einfluss auf Ihre mögliche Rendite. Selbstverständlich ist es ratsam, jede mit Gebühren verbundene Handlungsentscheidung genau zu überprüfen.  Alternativ können Sie auch, bevor Sie anfangen mit echtem Geld zu handeln, ein Demokonto bei einem Broker eröffnen. Sie handeln Aktien mit virtuellem Geld. Die dargestellten Aktienkurse werden Ihnen bei voller Funktionalität der Handelsplattform verzögert dargestellt. Somit bietet Ihnen ein Demokonto eine gute Option, um sich risikofrei an den Aktienhandel heranzutasten und ein gewisses Know-how zu entwickeln. Verschiedene Anbieter von Brokern mit Demokonten finden Sie hier.