Start News

Übernimmt Axel Springer den Sportsender Sport1?

518
TEILEN

Der Sportsender Sport1 gehörte ursprünglich zu der „Constatin Medien AG“. Wie das Medienunternehmen jedoch kürzlich bestätigte soll der Sportsender verkauft werden. Interessenten waren der Axel Springer Verlag und Sky, jedoch kursiert in Finanzkreisen bereits der Verdacht, dass Axel Springer der Käufer werden wird.

Sport1 gehört bald zum Imperium des Axel Springer Verlags

Der Axel Springer Verlag soll exklusiv mit Constantin Medien verhandelt haben. Das Angebot für den Kauf des Sportsenders liegt bei über 80 Millionen Euro. Zu dem Angebot von Sport1 gehören sowohl die TV, als auch die Mobil- und Internetangebote. Sky, der Pay-TV Sender soll Angaben zufolge bereits aus dem Rennen sein.

Die Constantin Medien AG wird mit den durch den Verkauf generierten 80 Millionen Euro die künftige Finanzierung des Unternehmens stärken.

Sport1 als wichtiges Produkt für Axel Springer

Nicht nur durch die für Axel Springer sehr wichtige Sportthematik ist der Sportsender so attraktiv für den Medienkonzern. Auch die Rechte zur Übertragung von verschiedenen Sportarten werden übernommen. Durch den Kauf von Sport1 kann der Verlag somit auch zukünftig im Wettbewerb um die zahlreichen Übertragungsrechte mitspielen. Hauptakteure im Kampf um die besagten Rechte sind aktuell neben den öffentlich rechtlichen Sendern und Sky auch der Sender Eurosport und der onlinestreaming Dienst DAZN.

GBE brokers_The-Wall-Street