Deutschlands neues Anlegerportal TWS.

Börse

Stabiler Kern, flexible Schale: Core-Satellite-Investing

img.png

Schwerpunkt ist ein Kern aus breit diversifizierten ETFs, darum gruppieren sich auf einzelne Regionen fokussierte ETFs, Fonds auf Trendthemen wie umweltfreundliche Energiegewinnung und Aktien ausgewählter Firmen: So kann ein Portfolio aussehen, das ein Anleger nach dem Core-Satellite-Ansatz zusammengestellt hat.


Wer auf diese Weise investiert, setzt gezielt individuelle Schwerpunkte. Viele Anleger dürfte dabei die Erwartung einer Überschussrendite antreiben, aber auch Förderung zum Beispiel von Entwicklungshilfe, sogenanntes Impact Investing, oder Interesse an Unternehmen aus Sektoren mit Wachstumspotenzial wie Cybersecurity sind mögliche Motive. Vorab sind einige Überlegungen nötig: Bei der Aufteilung etwa reicht die Spanne vom großen Kern mit kleinen Satelliten bis zum „Donut“-Portfolio, das keinen Kern hat, sondern nur aus einem Ring von Satelliten besteht. Was Anleger außerdem beachten sollten, zeigt Scalable-Mitgründer Prof. Dr. Stefan Mittnik in seinem Blog-Beitrag.


Weiterlesen


img.png


Risikohinweise: Die Kapitalanlage ist mit Risiken verbunden. Der Wert Ihrer Kapitalanlage kann fallen oder steigen. Es kann zu Verlusten des eingesetzten Kapitals kommen. Bitte beachten Sie hierzu die Hinweise auf unserer Website.

Scalable Capital Vermögensverwaltung GmbH
Seitzstraße 8e, 80538 München
T: +49 89 380 380 67
service@scalable.capital

Related posts
Börse

Marktkommentar Januar mit Markus Koch: Erstes Halbjahr besser als erwartet?

Börse

Aktien: FED und EZB — große Bärenfalle? Meta überrascht positiv

Börse

Dr. Jens Ehrhardt bei Gabor Steingart: "Asien nicht vergessen"

Börse

Vorsicht statt Passivität: In Aktien investieren trotz Rezessions-Szenario

Jetzt registrieren und informiert bleiben! Nur hier gibt es exklusive Infos und Top-Deals!