Start Ratgeber

Riskieren Sie lediglich den Einsatz, den Sie sich erlauben können zu verlieren

1077
TEILEN

In der vierten Regel wurde erwähnt, dass das Sparen für und der Aufbau eines Trading-Depots ein langwieriger Prozess ist. Bevor ein Trader damit beginnt mit echtem Geld zu handeln, muss er sich sicher sein, dass er das Geld im schlimmsten Fall eines Verlust entbehren kann. Sollte es dem Anleger die finanzielle Situation nicht erlauben auf das Geld zu verzichten, empfiehlt es sich weiter zu sparen, bis der Zeitpunkt erreicht ist, an dem das Startkapital entbehrlich wird.

Seien Sie darauf gefasst Verluste verkraften zu müssen


Es sollte selbstverständlich sein, dass Sie nicht mit dem Geld, das Sie für die Ausbildung Ihrer Kinder verwenden wollten oder mit dem Sie Miete bezahlen müssen Ihr Depot füllen. Trader sollten nie denken, dass sie sich das Geld lediglich „ausleihen“ und es später wieder zurücklegen können. Sie müssen immer damit rechnen das komplette Geld auf ihrem Trading-Depot verlieren zu können.
Die Einlage zu verlieren ist schon schlimm genug, wenn Sie jedoch Geld verlieren, dass ursprünglich für einen anderen Zweck gedacht war, ist es umso schlimmer.

Zum fünften Tipp     Zum siebten Tipp