Deutschlands neues Anlegerportal TWS.

Börse

Financial Fact: Zuwachsraten der Geldmenge bilden sich zurück

02_financialfact_kw30_01.png

02_financialfact_kw30_01.png


Nicht nur in den USA, auch international haben sich die Zuwachsraten der Geldmenge zurückgebildet, was gegen eine langfristige Periode hoher Inflationsraten spricht. Die Probleme an den Rohstoffmärkten und die zunehmenden Deglobalisierungstendenzen dürften zwar zu einem höheren Inflationssockel als in der Vergangenheit führen, jedoch spätestens ab 2024 nicht in Inflationsraten über 3% münden. Eine langfristige Inflationsperiode wie in den 1970er Jahren ist unrealistisch.

Jetzt den Solidvest-Newsletter für weitere spannende Infos abonnieren!

Zum Newsletter


Sie erhalten als Neukunde und Miles & More Teilnehmer exklusiv und zeitlich begrenzt 1,0% Ihrer Anlagesumme (bis maximal 1.000 EUR) als Bonus sowie Prämienmeilen.

Jetzt Kunde werden und Bonus sichern

 

Risikohinweise: Die Kapitalanlage ist mit Risiken verbunden. Der Wert Ihrer Kapitalanlage kann fallen oder steigen. Es kann zu Verlusten des eingesetzten Kapitals kommen. Bitte beachten Sie hierzu die Hinweise auf unserer Website.

Related posts
Börse

Anleihen: Renaissance einer aktuell unterschätzten Assetklasse?

Börse

Aktien: Crash-Risiko für die zweite Jahreshälfte

Börse

Vorsicht bei Auto-Aktien? #Research-Talk mit Philipp Stumpfegger, DJE Kapital

Börse

Strategisches Handeln in angeschlagenen Märkten

Jetzt registrieren und informiert bleiben! Nur hier gibt es exklusive Infos und Top-Deals!