Deutschlands neues Anlegerportal TWS.

Börse

Financial Fact: US-Bondmärkte müssen beobachtet werden.

03_financialfact_kw06_01.png

03_financialfact_kw06_01.png


Trotz aller wahrscheinlich mittelfristig guten Aussichten für die Aktienmärkte in den USA, aber auch interna­tional, dürfte es ratsam bleiben, die US-Bondmärkte genau zu beobachten. Würden die Zinsen weiter deut­lich steigen, könnte dies die Aktienmärkte bremsen, wenn höhere Zinsen auch einen steigenden Dollar aus­lösen. Allerdings könnten auch hier die Befürchtungen höherer US-Zinsen verfrüht sein.

Wie gut steigende Staatsverschuldung von der Notenbank so gesteuert werden kann, dass über Anleihekäufe sogar die Zinsen sinken, hat die EZB bzw. der europäische Anleihemarkt deutlich gemacht. In einigen Ländern kaufte die EZB sogar deutlich mehr an Anleihen als vom entsprechen­den Staat im Zuge der Neuverschuldung an Anleihen ausgegeben werden musste.

Geldanlage mit Experten – auch online mit 45 Jahren Erfahrung. Wir sind der digitale Zugang zu Deutschlands führendem privaten Vermögensverwalter, der DJE Kapital AG:

Solidvest


Sie erhalten als Neukunde und Miles & More Teilnehmer exklusiv und zeitlich begrenzt 1,0% Ihrer Anlagesumme (bis maximal 1.000 EUR) als Bonus sowie Prämienmeilen.

Jetzt Kunde werden und Bonus sichern

 

Risikohinweise: Die Kapitalanlage ist mit Risiken verbunden. Der Wert Ihrer Kapitalanlage kann fallen oder steigen. Es kann zu Verlusten des eingesetzten Kapitals kommen. Bitte beachten Sie hierzu die Hinweise auf unserer Website.

Related posts
Börse

Der "beste Robo Advisor 2021" im Web Seminar

Börse

Drohendes Unheil & desaströse Nachrichten: Gründe für die fallenden Märkte

Börse

Gold Analyse: Trübe Stimmung am Goldmarkt – nächster Preisrutsch droht

Börse

So schätzt Dr. Jens Ehrhardt Evergrande und mögliche Folgen ein

Jetzt registrieren und informiert bleiben! Nur hier gibt es exklusive Infos und Top-Deals!