Deutschlands neues Anlegerportal TWS.

Börse

Financial Fact: Angst vor Reaktion der Notenbanken sollte nicht überschätzt werden.

01_financialfact_kw20_01.png

01_financialfact_kw20_01.png


Die Börse fürchtet höhere Teuerungsraten, weil sie eine baldige Reaktion der Notenbanken in Form von höheren Zinsen und Liqui­ditätsverknappung vermutet. Vorläufig sollte dieser Faktor als Grund für fallende Aktienkurse aber nicht überschätzt werden.

Es war allgemein bekannt, dass aufgrund des Basiseffektes (z.B. Verdoppelung des Ben­zinpreises in den USA auf knapp 3 $ pro Gallone = 3,785 Liter gegenüber Vorjahr) ein Anstieg der Teuerungsrate auf ca. 4% zu erwarten war. Es ist zwar realistisch, dass dauerhaft höhere Teuerung die Notenbanken (FED bzw. EZB) irgendwann zum Handeln zwingen wird. Aber auf absehbare Zeit ist dies mit großer Wahrscheinlich­keit nicht zu erwarten.

Geldanlage braucht Experten – auch digital. Wir sind die Online-Vermögensverwaltung der renommierten DJE Kapital AG mit weltweiten und durch Experten geprüfte Direktinvestition in Aktien und Anleihen:

Solidvest


Sie erhalten als Neukunde und Miles & More Teilnehmer exklusiv und zeitlich begrenzt 1,0% Ihrer Anlagesumme (bis maximal 1.000 EUR) als Bonus sowie Prämienmeilen.

Jetzt Kunde werden und Bonus sichern

 

Risikohinweise: Die Kapitalanlage ist mit Risiken verbunden. Der Wert Ihrer Kapitalanlage kann fallen oder steigen. Es kann zu Verlusten des eingesetzten Kapitals kommen. Bitte beachten Sie hierzu die Hinweise auf unserer Website.

Related posts
Börse

Der "beste Robo Advisor 2021" im Web Seminar

Börse

Dollar On, Risk Off: Vorsicht bei diesen Märkten

Börse

Podcast: Müssen wir Gold neu bewerten? #ResearchTalk mit Stefan Breintner

Börse

Financial Fact: China bleibt Hauptbelastungsfaktor für Weltkonjunktur.

Jetzt registrieren und informiert bleiben! Nur hier gibt es exklusive Infos und Top-Deals!