Dienstag, März 28, 2017

Festgeldkonto Vergleich 2016

Als Festgeldkonto oder auch Terminkonto bezeichnet man Konten, in denen Sie Ihr Geld für einen fixen Zeitraum anlegen können. Diesen Zeitraum können Sie mit der Bank abstimmen. Achten Sie darauf, dass der angebotene Zinssatz mit dem von Ihnen gewählten Zeitraum variieren kann. Das angelegte Geld steht für diesen Zeitraum der Bank zur Verfügung, das heißt, Sie haben keinen Anspruch auf Ihr angelegtes Kapital, solange die vereinbarte Frist nicht abgelaufen ist. Ihr Geld ist dabei sicher angelegt. Sie haben somit kein Risiko etwas zu verlieren. Im Allgemeinen heisst das: Wenn Sie z.B. wissen, dass Sie die nächsten 12 Monate auf einen Teil Ihres Geldes verzichten können, dann könnte es durchaus sinnvoll sein, das Geld in ein Festgeldkonto zu investieren und das Geld für sich „arbeiten“ zu lassen.

Was macht die Bank mit dem Geld aus meinem Festgeldkonto?

Damit Ihnen die Bank das Geld, dass Sie angelegt haben, mit Zinsen zurückzahlen kann, muss Sie Ihr Geld sinnvoll investieren, also anlegen. Dies erfolgt meist mit Krediten, welche die Bank ausstellt und auf die Sie Zinsen bekommt.

Lohnt es sich Geld bei Banken anzulegen um Zinsen zu bekommen?

Je nach aktueller Marktlage ändern sich die angebotenen Zinssätze der Banken. Sie sollten sich jedoch nicht davon abschrecken lassen, falls die Zinsen mal zu niedrig sein sollten. Es ist immer noch besser einen niedrigen Zinssatz zu bekommen, als sich das Geld unter die Matratze zu legen und gar keine Zinsen zu erhalten. Jede gesunde Volkswirtschaft auf der Welt hat eine Inflation, das bedeutet, dass das Geld an Wert verliert. So sind z.B. Ihre  100€ Investition heute, in einem Jahr nur noch 98€ Wert.

Angenommen die Inflationsrate liegt bei 2% jährlich und Sie legen Ihr Geld nicht an, dann verliert das Geld jährlich 2% an Wert. Haben Sie jedoch die Möglichkeit das Geld bei einer Bank zu einem Zinssatz von z.B. 3% pro Jahr anzulegen, gewinnen Sie 1% anstatt  2% zu verlieren.

Selbst wenn ein Zinssatz sehr gering erscheint, ist es besser das Geld anzulegen, damit es nicht durch die Inflation  aufgezehrt wird.

Diese Seite verwendet Cookies, um Informationen auf Ihrem Computer zu speichern. Einige davon sind notwendig, damit unsere Seite funktioniert. Andere helfen uns dabei, das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich einverstanden, dass diese Cookies gesetzt werden. Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen, um mehr zu erfahren. Mehr erfahren.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close